Willkommen in meinem Blog: "Aus meiner Feder"

Lyrik aus meiner Feder und Eindrücke aktueller und vergessen geglaubter Kostbarkeiten. 

Buchpaket aus C.K. Lamberts privater Bibliothek: Gewinnerin ist...

Kathrin Oeder und Kater Cartman aus Mels, Herzlichen Glückwunsch!

mehr lesen 0 Kommentare

Aus meiner Bibliothek: Gewinne eins von drei Bücherpaketen

mehr lesen 0 Kommentare

Aus meiner Feder: Der Igel, der nicht fressen wollte, was er sollte

Auszug:

Es war einmal im bunten Garten

der große Igel "Immerwarten"

 

Er war der König auf dem Hügel,

das nahmen ihm so manche übel.

 

Nützlichkeit war ihm suspekt,

in Hinsicht auf das Tierprojekt.

 

Schon länger war er tagaktiv,

das merkte keiner, weil jeder schlief.

 

Er fraß nur Blumen und das Gras,

das machte ihm besonders Spaß.

 

Eines Mittags traf er dann, 

die Ex-Lieblingsspeise von nebenan...

 

C.K.Lambert


mehr lesen 0 Kommentare

Aus meiner Feder: Der Drache, der nicht lachen wollte

Kinderillustratorin J. Luzanova
Kinderillustratorin J. Luzanova

Es gab da einen Drachen,

der musste immer lachen.

Er spie sein Feuer prustend aus,

das hing ihm aus den Ohren raus.

 

Da kam der Maximilian,

auf seinem ollen Fahrrad an.

Er hörte von dem Drachen,

und seinem lauten Lachen.

 

Er sagte: "Lieber Drache,

was machst du denn für Sachen?

Ein Drache muss doch schaurig sein,

und eine Menge Feuer speien!"


mehr lesen 0 Kommentare

Aus meiner Feder: Irrwisch

Leise schlummernd in die Nacht,

räuspernd sachte umgedreht.

Die Augen sind ganz fest verschlossen,

Fantasie wird losgelegt.

 

>>Hereinspaziert, Hereinspaziert!

Ich zeig dir meine Welt.

Alles ist hier bunt und wild,

so wie`s mir gefällt!>>

 

Der Junge tritt sehr schnell hinein,

seine Augen werden gross.

Grüne Bänder durch die Lüfte,

dazwischen schwebt ein golden Los.

 

Er greift sofort mit seiner Hand,

nach dem golden Schimmer.

Plötzlich da ein Feuerknall,

ein Löwe springt durch`s Zimmer.


mehr lesen 0 Kommentare

Aus meiner Feder: Wer bin ich?

Wer hat spitze Ohren,

einen langen Schwanz?

 

Wer hat große Augen,

einen Schnurrhaarkranz?

 

Wer hat einen festen Brauch,

krallt dir gerne in den Bauch?

 

Wer schnuppert gern,

an deiner Hand?

 

In der Hoffnung,

wohl bekannt,

 

das es gleich was Gutes gibt,

was sie liebt?


mehr lesen 1 Kommentare

Aus meiner Feder: Weißt du´s?

Wie es rauscht in den Bäumen

hörst du´s?

Wie sich die Blätter im Winde wiegen

siehst du´s?

Wie sich der Rest Duft der Blüten verbreitet

riechst du´s?

Wie du seine Früchte erntest

schmeckst du´s?

Das ist Herbst

Weißt du´s?

 

C.K.Lambert


mehr lesen 1 Kommentare

Aus meiner Feder: Ballade "Der vergessliche Hase"

Kinderillustratorin J. Luzanova
Kinderillustratorin J. Luzanova

Es war einmal ein kleines Haus

auf dem grünen Rasen.

Da kam ein braunes Häschen raus,

um darauf zu grasen.

 

Seine langen Ohren

streiften an dem Strauch.

Plötzlich hatte es vergessen, 

wie war das mit dem Brauch?

 

Wohin könnt es gehen?

Wer erklärt ihm diesen?

So hoppelt es in Hoffnung

auf die weiten Wiesen.


Dort sah er dann ein Mädchen

in einem weißen Kleid.

Hoffend auf eine Antwort

und kein »Es tut mir leid!«

 

Das Mädchen war die Liesl,

erst spielend freudig lachte –

als es dann das Häschen sah,

fragend was es hier jetzt machte.

 

Eines kann ich sagen,

das Häschen holte Luft:

»Hab so viele Klagen,

zum Beispiel Eiersucht.«


mehr lesen 1 Kommentare

"Silber" von Kerstin Gier ist "Gold"

Endlich ist die Message angekommen. Liebe Kerstin Gier, wie hast du mich auf die Folter gespannt. Beim "ersten Buch der Träume" war ich doch etwas enttäuscht. 

mehr lesen 0 Kommentare

Aus meiner Feder: Glück

Gemeinsam

Lachen

Über

Charakteristische

Kennzeichen

 

C.K.Lambert

 

mehr lesen 4 Kommentare

Aus meiner Feder: So nah

mehr lesen 4 Kommentare

"Seit 2015 kannst du dir einen Vornamen fürs Kind kaufen"

Da bringt mir doch einer was vom Storch. In diesem Fall einen neuen Vornamen. Sind Eltern denn wirklich so einfallslos bei der Namens-Findung ihres Nachwuchses geworden...?

mehr lesen 1 Kommentare

Aus meiner Feder: Lebenslange Garantie

Wer liebt es zu besonderen Anlässen mit Feder und Tinte zu schreiben? Hier eine absolute Rarität!

mehr lesen 0 Kommentare