Im Alter von sieben Jahren begann C. K. Lambert Gedichte und Kurzgeschichten zu verfassen. Als sie 13 Jahre alt war, wurden im Rahmen eines Projekts mehrere Artikel in der Saarbrücker Zeitung gedruckt. Schon immer hat sie der Medienbereich magisch angezogen. So konnte sie im Rahmen eines Schülerpraktikums ihre Zeit in einer Druckerei und Buchbinderei am Universitätsklinikum des Saarlandes absolvieren. Ab da an war für sie klar, dass dies der richtige Weg für sie war. Seit 2011 begann sie lyrische Werke für Anthologien einzureichen die grösstenteils veröffentlicht wurden. Es folgten diverse Kurzgeschichten und Italo Storys. 

Ihre Leidenschaft galt von Beginn an dem Verfassen von Lyrik und phantastischen Erzählen was sie bis heute beibehalten hat. Zur Zeit arbeitet sie an einem Roman im phantastischen Genre und an ihrem zweiten Kinderbuch. Ihr Debüt: ein illustriertes Kinderbuch für Kinder ab 7 Jahren zum Vor,- und Selberlesen. Sie selbst sagt, dass es ein Geschenkbuch ist, an dem auch ältere Kinder und Erwachsene ihre Freude daran haben. 

Die Autorin lebt mit ihrem Mann, Kater, Teleskop und hunderten von Büchern in der Ostschweiz. Beim Schreiben hört sie zur Inspiration klassische und mystische Musik.